Dienstag, 25. Mai 2010

Stilvoll sitzen auch beim Open Air

Das Geschenk zum 70. Geburtstag des Onkels war schnell ausgesucht - Opernkarten für die Arena die Verona sollten es sein, ein Sammelgeschenk der ganzen Familie. Aber wie stilvoll überreichen?

Wir entschieden uns für individuelle Sitzkissen, denn auch beim Open Air will man doch gemütlich sitzen! Individualisiert mit dem Veranstaltungsdatum und der Platznummer, ist dieses hübsche Sitzkissen aus edlem, roten Samt


im Handumdrehen auch eine praktische Tasche, in der das Programmheft, eine kleine Wasserflasche und nötigenfalls ein Regencape ihren Platz finden können. Die Tragegriffe können zum Sitzen einfach nach innen geklappt werden und ein Kamsnap hält alles an seinem Platz.


Ein zweites, identisches entsteht gerade noch unter meiner Stickmaschine!

Kommentare:

  1. Super schön!

    Un die Idee ist echt genial, ich hoffe, ich kann sie mir merken...

    Erwähnte ich schon, dass ich auch eine Stickmaschine haben will? *jammer, heul*

    AntwortenLöschen
  2. *grins* endlich abgearbeitet.... ich hoffe, sie kommen gut an! mir gefällts!

    AntwortenLöschen