Dienstag, 30. März 2010

Ostern naht

Habe gerade 15 Eier hart gekocht und wollte die eigentlich mit den Kindern färben.

Eigentlich.

Welcher Witzbold hat die Eierfarbe versteckt, und vor allem WO? 2 Pakete Eierfarbe, erst vor ein paar Tagen gekauft, Mist verdammter. Ich weiss, sie muss hier irgendwo sein. Vermutlich habe ich sie etwas ZU kindersicher weggepackt *grummel*

Nun ist er weg


unser Mountain Buggy.

Ja, ein wenig wehmütig habe ich ihm hinterher gesehen.... Und was bin ich froh, daß ich die neue Besitzerin so sympathisch fand *g*. So wird unser Mountain Buggy künftig einen süßen, fünf Monate alten kleinen Babybub durch Köln kutschieren.

Ich wünsche allzeit gute Fahrt!

Falls ihr ihn mal seht, grüsst ihn lieb...

Montag, 29. März 2010

Kosmetiktäschchen - Tutorials

möchte ich schon immer mal nähen.

Mal schauen, welches Tutorial ich als erstes ausprobiere!

Little Boxy Pouch
Bigger Boxy Pouch
Perfect Box Pouch Tutorial
Make-Up Bag
kleiner Beutel mit Zipper

***edit***
Simone, du hast so recht, die hatte ich völlig vergessen!
Rechteckige Tasche mit Henkel von machwerk
Krametui mit schrägem RV von Stellaluna

Und für all diejenigen, die auf meinen Blog kommen mit der Suche nach "Schnittmuster Laptopsleeve", habe ich hier auch was gefunden:

http://tipnut.com/laptop-sleeves-cases/

Jetzt aber - die Ausbeute

Alles auf einmal - 24 Stöffchen, insgesamt rd. 28 Meter:
Herrliche Sommersweats und Shirtjerseys -
Basics zum Mixen mit Punkten und Karos und Blümchen

Noch mehr kombifreudige Jerseys mit Sternchen, Blümchen und Ringeln:

Sommerjeans, braucht-man-immer-Karo und Blümchen-Schmetterlings-Baumwolle:
Die hier sind nicht vom Stoffmarkt, sondern neulich schon via Ebay hier eingezogen (und noch ein paar mehr):

Und hier noch, speziell für Sanni, die Sneak Preview für die riesige Hebammentasche (innen: rosa Vichy):

Sonntag, 28. März 2010

282 Euro

haben der Verkauf von Babybett und Kinderwagen bei Ebay gebracht.
Da brauch ich ja gar nicht sooo ein schlechtes Gewissen zu haben wegen der Stoffmarkteinkäufe :-)

Und wetten, ich heule, wenn der Wagen abgeholt wird?

Freitag, 26. März 2010

Frühjahrsputz

Gerade habe ich beschlossen: SO geht das nicht mehr. Die Maschine kommt jetzt zum Service, auch wenn's weh tut. Denn solche Nähte machen nicht wirklich Freude:

Ganz klar, da ist was am Transporteur nicht in Ordnung, unebene Stiche, wackelig, kleine Schlaufen gezogen und noch dazu rattert die Maschine wie ein alter Traktor, daß der ganze Tisch wackelt.

Aber vorher nochmal schnell sauber machen, dabei war die letzte Reinigung doch erst gefühlt gestern (also fast 5 Monate her). Ein Blick unter die Stichplatte *hust* - das war wohl dringend nötig!



Nähprobe?
Geht wieder. Rattert nicht, der Tisch wackelt nicht, und sogar Zierstiche gehen wie geschnurrt. Prima. Das gesparte Geld investiere ich dann morgen beim Stoffmarkt in Bochum!


Merke: Bei Zickereien der Nähmaschine immer erstmal sauber machen!

Donnerstag, 25. März 2010

Lieblingsshirt reloaded

Aus dem USA-Urlaub hatten wir ganz, ganz viele Lieblings-T-Shirts mitgebracht -
zum Glück auch ganz viele größenmäßig auf Vorrat, aber aus den "3T" Hemdchen ist nun auch die Lütte leider hoffnungslos rausgewachsen.



Also habe ich nach vielen Tagen des Zweifelns nun beherzt die Schere angesetzt, und aus dem zu kleinen Lieblingshemdchen und einem befleckten, meiner Pimperei bisher entkommenen Langarmshirt aus der zu-klein-Kiste der großen Schwester entstand gerade das:

Lieblingsshirt reoladed!

Mal sehen, was aus den anderen beiden wird!

Nähblockade

Irgendwie lief hier seit über einer Woche nix mehr über die Nähmaschine... .jedenfalls nichts so richtig. Für die Große entstand ein Insa-Rock, ähnlich wie der der Kleinen, aber danach lange nichts mehr.

Nun hatte ich heute erstmals seit einer guten Woche mal wieder Zeit und Muße und zum warm werden gab es einen Kuschelpulli aus der Zwergenverpackung.
Der Pulli ist für die Schwester-to-be der Empfängerin des Amelie-Kleidchens aus dem selben Stoff. Wenn ich ganz gut drauf bin, könnte es sein, daß ich für ihre Puppe auch noch ein Kombiteilchen nähe :-)

Das mit dem Pulli lief jedenfalls so gut, daß ich dazu auch gleich noch die Jacke genäht habe, deren Innen(oder Außen?)seite schon länger zugeschnitten war. Auch das flutschte :-)

Die fehlenden Drücker leihe schnorre ich dann die Tage bei Miverva!

Die passende Hose zu beidem entstand letzte Woche, allerdings nicht ganz pannenlos:


Die Fotos der fertigen Sachen zeige ich späterhabe ich gerade nachgereicht, jetzt gehe ich Kaffee trinken bei der zu beschenkenden, werdenden Mami. Und heute Abend habe ich "männerfrei", da jage ich sicherlich noch das eine oder andere Teilchen über die Maschine!

Mittwoch, 17. März 2010

Frühling, endlich!

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, Außentemperatur zweistellig, der Wintergarten heizt das Haus. Was gäbe es da Schöneres, als mit einem Milchkaffee auf der neuen Terrasse windgeschützt in der Sonne zu sitzen und den Mittag zu genießen?

Blöd nur, daß ich mal wieder meine - ich hatte sie im langen Winter nicht wirklich vermisst, nur verdrängt - Wetterwechselkopfschmerzen habe. Ich danke der weltbesten Nachbarin, die gerade meine Kinder vom Kindergarten einsammelt, und werf noch 'ne Kopfschmerztablette ein.

Wo ist meine Sonnenbrille?

Dienstag, 16. März 2010

Och nö.

Gerade hat es den Gatten auch noch erwischt. Und wir dachten ernsthaft, er bliebe (wenigstens vom MDV) verschont.

Dabei hatte ich für morgen so schöne Pläne, kranken Gatten pflegen war nicht vorgesehen.

bin stolz auf mich

Steuererklärung nebst sämtlichen unangenehmen Anlagen fertig gestellt, fehlt nur noch was von der Bank, dann kann das Dingen endlich aus dem Haus.



2008 natürlich, was dachten Sie denn?

Samstag, 13. März 2010

Hm, vielleicht war das doch keine so gute Idee gestern

oder, wie lange ist Magen-Darm eigentlich ansteckend?
Meine Mädels haben gerade ziemlich synchron das Spucken angefangen. Aber man muss es positiv sehen: wenigstens die Große hat die Schüssel getroffen.

Die Waschmaschine röhrt, die Kleine schläft wieder, die Große schaut 'nen Märchenfilm auf DVD... das könnte 'ne lange Nacht werden. Hoffentlich reicht der Vorrat an Sterillium und Vomex...

Freitag, 12. März 2010

Ich geh jetzt den Pott angucken!

DEN Pott!

***edit 19.30 Uhr***
Der Kuchen war lecker, vielen Dank! Und irgendwie bin ich auch *hicks* heile nach Hause gekommen.... jetzt noch die müden, satten und zufriedenen Kinder motzenden Zicken ins Bett verfrachten. Kinder-Bekanntmachung geglückt, würde ich sagen - und den ganz reellen virtuellen Kaffeeklatsch haben wir auch ganz fröhlich über die Bühne gekriegt :-)

Rollenvorbild.

Kennt ihr diese Werbung? Ein Grund, die Kinder nur noch DVDs gucken zu lassen.

Montag, 8. März 2010

Pannen im Haushalt

Gestern ist mein Fön explodiert - nicht im übertragenen, sondern im Wortsinn: durchgescheuertes Kabelende. Puh!

Samstag, 6. März 2010

Pssst, bitte nicht verraten

Während Papa noch döste und die Mädchen "Die Goldene Gans" auf DVD schauten, hab ich mich im Morgengrauen an die Nähmaschine geschlichen....

Mini-Insa und Mini-Antonia für's Puppenkind im Partnerlook mit der Puppenmama!

Und weil es für meine Mädchen fast nichts Schöneres gibt, als Partnerlook, entsteht demnächst noch eine Insa für die Große. Die hab ich auch schon zugeschnitten, und aus den allerletzten grünen Cordresten entstand die Puppeninsa für Lilly!

Donnerstag, 4. März 2010

Frühlingslocker-Märchen-Geburtstagskombi

Geplant war eigentlich ein modifizierter Römö-Rock mit Fliepi-Seitenrüsche, aber als gestern das Paket mit den hier bestellten Stoffen eintraf, war der perfekte Kombistoff dabei, der aus diesem doch etwas aggressiven grünen Feincord jetzt eine nette Kombi macht:


INSA aus dem Buch in Gr. 110 (110/116 ohne Nahtzugaben), mit seitlicher Gummiraffung und Unterrock aus rotem Bauernkaro.
Dazu 2 gepimpte Shirts
und eine Froschkönig-Antonia. Der Rüschenabschnitt, der vom Rock übrig war, passte exakt an den Shirtsaum, sowas kann doch kein Zufall sein?


Ich finde die Kombi wunderschön und bin schon sehr gespannt, was das Geburtstagskind am Sonntag dazu sagt!

Dienstag, 2. März 2010

Ich wieder und meine ausgefallenen Wünsche

Heute im örtlichen Stoffgeschäft:

"Suchen Sie was Bestimmtes?"

"Oh, nö, ich möchte nur schauen. Schöne Baumwolljerseys für Kinderbekleidung würden mich interessieren, und ich brauche ein Stück roten Baumwollstoff mit weißen Punkten!"

"WAS?! Rot mit weißen Punkten? Also ich hab hier schwarz mit Totenköpfen....? Rot mit weißen Punkten *ts*, immer diese Kunden mit solch ausgefallenen Wünschen....."

Baumwolljersey gab's übrigens in 3 bis 5 undefinierbaren Uni-Farben, schlamm-orange mit schlamm-grünem Blümchenmuster (oder war's andersrum?) und das war's auch schon. Gekauft habe ich dann 2 Shirts zum Pimpen bei Hausfrau&Mutti, wenn's schon keine Shirtstoffe gibt...

Montag, 1. März 2010

*hach*



Ab April/Mai gibt's diesen und andere schöne Jerseys von Janeas World bei Michas Stoffecke. Hier gibt es sie alle zu sehen:


http://janeas-world.blogspot.com/

Ist der schööööön :-))) Vielleicht sollte ich bis dahin jede Woche einen 10er ins Sparschwein stecken?

Jaja, ist ja schon gut. Ich mach das Internet aus und kriech wieder in die Steuererklärung.

müssen oder wollen

Steuererklärung, Krankenkassenabrechnung, Ablage, Auseinandersetzung mit dem Ex-Arbeitgeber, Bewerbungen schreiben für Jobs die ich nicht möchte, Rechnungen bezahlen, diese der Gebäudeversicherung einreichen,.....

ein wieder funktionierendes Büro nebst Internet zu haben hat nicht nur Vorteile.

Viel lieber würde ich jetzt ein Antonia-Shirt in pink-rot geringelt in Gr. 104 nähen, es mit Rotkäppchen besticken, einen grünen Cordrock mit Fliepi-Rüsche basteln, ebenfalls Rotkäppchen draufsticken, die neu erstandene "Brüderchen und Schwesterchen" Stickdatei endlich erhalten (Lieferung nach Vorkasse, man, ich will die aber SO-FO-HORT!) und testen und ebenfalls auf ein Shirt in Gr. 104 sticken, aus dem Pferdestöffchen eine Stifterolle für's kleine Mädelein nähen und endlich, endlich die bereits fertig gestickte Tasche für Sanni fertig nähen.

Kann ich bitte einen 48 Stunden Tag haben? Und etwas Energie noch dazu, atmen können wäre auch nicht schlecht. Danke.