Samstag, 21. August 2010

Stoffmarkt Bochum

Bei dem herrlichen Wetter hab ich mich nun doch durchgerungen, die Reise anzutreten :-)

Nur mit dem Bloggerkäffchen wird das wohl nix, wenn man erst um kurz vor 9 wach wird, eine Stunde Autofahrt zur Oma vor sich hat, wo das kleine Mädchen abgeliefert werden möchte und das große Mädchen bereits seit 2 Tagen weilt, und dann nochmal 20 min. Autofahrt.....

Uuuuaaahhh, schnell duschen, und dann nix wie los!

Edit:
Leer war's. Jedenfalls verglichen mit dem letzten Stoffmarkt im Frühjahr. Selbst an den Zubehörständen hielt sich das Gedränge in Grenzen, insgesamt hatte ich eher das Gefühl, es wird mehr geschwätzt als Stoff verkauft. Ich war aber auch erst gegen 13 Uhr da....

So auch die Ausbeute: eher mau. Wer hat bei 30 Grad schon Lust auf Winterstoffe? Ich konnte mir jedenfalls noch keine rechten Wintervorstellungen machen. Die angebotenen Sommerstoffe waren alle keine Must-Haves, und so gab es nur ein paar Basics (kleine Karos in braun, rosa, grün, weiße Punkte auf rot, ....) und 3 Stücke Wäschegummi. Danach noch schnell zu Alfatex, da fand ich nur 4 Rollen reduzierte Bänder.

Alles in allem: Ein schöner Tag für mich, während die Kinder bei Oma betüddelt wurden, aber mehr auch nicht. Wer nicht da war, hat auch nicht viel verpasst.

Kommentare:

  1. Und wie war's? Ausbeute???
    Ich hab's mir verkniffen...allein mit 3 Kindern über den Boulevard tingeln wollte ich dann doch nicht ;-) *schnief*

    Schönen Sonntag!
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Nimm mich in die Bloggertreffliste: Beim nächsten Bocherum Stoffmarkt versuche ich im Pott zu sein!;-)
    Schön Deine Sachen.........ich hab schon seit Monaten irgendwie ein Schaffensloch und jetzt ärger ich mich gerade über meine Wäsche die draußen hängt und naßregnet: Blödes Aprilwetter!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen